Infomaterial anfordern Jetzt bewerben

PHYSICIAN ASSISTANCE FÜR GESUNDHEITSBERUFE (B.SC.)

Sie arbeiten bereits in einem geregelten Gesundheitsberuf und möchten sich medizinisch weiterbilden? Dieser berufsbegleitende Studiengang macht`s möglich! Erfahren Sie hier, wie Sie Physician Assistant werden können.

Corona Update: Informationen zur aktuellen Organisation des Studienbetriebs finden Sie auf unserer FAQ-Seite.

Ihr Leben, Ihre Ziele, Ihre Karriere – Finden Sie Ihren Wunschstudiengang, melden Sie sich an und starten Sie im Wintersemester 2021/22 mit einem Vollzeitstudium oder berufsbegleitenden Präsenzstudium durch. Profitieren Sie dabei von moderner Lehre, digitalen Lernformaten und individueller Betreuung.

Sie möchten sich bewerben, aber haben noch kein Abschlusszeugnis vorliegen? Kein Problem! Reichen Sie ihr Zeugnis einfach nach, sobald Sie es erhalten haben.

PHYSICIAN ASSISTANCE BERUFSBEGLEITEND STUDIEREN

Das deutsche Gesundheitswesen steht vor großen Herausforderungen. Die Menschen werden älter und damit anfälliger für Erkrankungen, der Qualitätsdruck in der Branche steigt und der Fachkräftemangel in medizinischen und pflegerischen Professionen wird immer offensichtlicher. Diese Entwicklungen verlangen nach neuen Versorgungsmodellen, nach neuen Strukturen und nach neuen Berufen. Nur so können die vielseitigen und verantwortungsvollen Tätigkeiten in der Patientenversorgung kompetent wahrgenommen werden. Einer dieser neuen Gesundheitsberufe ist der Physician Assistant.

Studieren Sie berufsbegleitend Physician Assistance für Gesundheitsberufe (B.Sc.), entwickeln Sie sich weiter und machen Sie den nächsten Schritt auf der Karriereleiter.

Der Bachelorstudiengang Physician Assistance für Gesundheitsberufe qualifiziert Sie zur Ausübung delegierter ärztlicher Tätigkeiten. Damit sind Sie ein wichtiges Bindeglied für die in der Patientenversorgung beteiligten Berufsgruppen, können die Effizienz der Prozesse in Krankenhäusern erhöhen und leisten einen wertvollen Beitrag im Rahmen der Qualitätssicherung.

FÜR WEN IST DER STUDIENGANG GEEIGNET?

Der berufsbegleitende Physician Assistant Studiengang richtet sich unter anderem an Fachkräfte aus der Pflege oder einem therapeutischen Beruf. Ein grundlegendes Interesse an Medizin und medizinrelevanten Themen ist Grundvoraussetzung für den Erfolg in diesem Studium. Sie sollten außerdem offen dafür sein, das gewohnte Tätigkeitsgebiet zu verlassen und neue Wege zu gehen.

Um das Bachelorstudium Physician Assistance für Gesundheitsberufe (B.Sc.) in Frankfurt am Main, Hamburg oder München aufnehmen zu können, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Nachweis über eine Hochschulzugangsberechtigung (z. B. Abitur, Fachabitur oder einen Berufsabschluss mit mindestens zweijähriger Berufstätigkeit in einem fachlich verwandten Bereich + Ablegen der Hochschulzugangsprüfung für beruflich Qualifizierte)
  • Abgeschlossene Berufsausbildung mit einer entsprechenden Erlaubnis zur Berufsausübung in einem geregelten Gesundheitsberuf mit der Note 3,0 oder besser
  • Bestehen der Äquivalenzprüfung

Da Ihre Ausbildung auf vier von 8 Semestern Regelstudienzeit angerechnet wird, wird per Äquivalenzprüfung in einem individuellen Anrechnungsverfahren die Niveau-Gleichwertigkeit zu den entsprechenden Modulen im Studiengang überprüft.

Bewerber:innen, die keine Berufsausbildung, sondern ein Studium mit anschließender Erlaubnis zur Berufsausübung in einem der zuvor genannten geregelten Gesundheitsberuf absolviert haben, können zum Bachelor Physician Assistance für Gesundheitsberufe (B.Sc.) auch ohne Niveauprüfung (Teil zwei der Äquivalenzprüfung) aufgenommen werden. Die Anerkennung äquivalenter Module wird individuell geprüft.

Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit mit einer deutschen Hochschulzugangsberechtigung für die Zulassung nachgewiesen werden.

INFOS ZUM STUDIUM PHYSICIAN ASSISTANCE FÜR GESUNDHEITSBERUFE (B.SC.)

Aufbau & Inhalte
Aufbau & Inhalte
Studienverlaufsplan
Studienverlaufsplan
Praxisbezug im Studium
Praxisbezug im Studium
Planung Ihres Studiums
Planung Ihres Studiums

Im berufsbegleitenden Studiengang Physician Assistance für Gesundheitsberufe (B.Sc.) erarbeiten Sie sich Know-how und Fähigkeiten aus unterschiedlichen Bereichen: Wir vermitteln Ihnen naturwissenschaftliche und medizinische Grundlagen, bieten Ihnen klinische Vertiefungen. Dazu kommen Schwerpunktfächer sowie Soft Skills, Dokumentation oder Projektmanagement. Zentrale Fächer sind Anatomie, Pathophysiologie, Untersuchungsverfahren sowie fach- und fallspezifisches Handeln in der operativen und konservativen Medizin.

5. und 6. Semester:

  • Naturwissenschaftliche Grundlagen und wissenschaftliches Arbeiten
  • Anatomie und Pathologie
  • Anamneseerhebung und körperliche Untersuchung
  • Physiologie und Pathophysiologie
  • Allgemeine und spezielle Krankheitslehre in der konservativen Medizin
  • Hygiene und Mikrobiologie

7. und 8. Semester:

  • Allgemeine und spezielle Krankheitslehre in der operativen Medizin
  • Klinische Medizin
  • OP-Lehre/ Funktionsdiagnostik
  • Notfall- und Intensivmedizin, Anästhesie
  • Pharmakologie und Toxikologie

9. und 10. Semester:

  • Kommunikation & Social Skills
  • Rechtliche und ethische Aspekte der Berufsausübung
  • Medizinische Dokumentation, Qualitäts-, Informations- und Projektmanagement
  • Public Health
  • Medizintechnik und Medizinprodukte
  • Bachelorprüfung

Die berufsbegleitende Variante des Studiums sorgt für eine sehr gute Vereinbarkeit von Familie, Studium und Beruf. An der Carl Remigius Medical School legen wir großen Wert auf integrierte Praxisphasen und eine gesunde Mischung aus Präsenzlehre und Selbstlernphasen.

Wir verzahnen im Studium die Theorie von Anfang an mit der Praxis – damit Sie mitten im Berufsalltag bleiben können. Die fünf integrierten Praktika können Sie nach Ihren individuellen Anforderungen einteilen. Die Präsenzzeiten sind so ausgestaltet, dass Sie diese mit Ihrem aktuellen Job gut vereinbaren können.

Die Schwerpunkte des Studiums Physician Assistance für Gesundheitsberufe (B.Sc.) orientieren sich aufgrund der Zuordnung zum ärztlichen Dienst als hoch qualifizierte Entlastung der Ärzteschaft an denen des Medizinstudiums, indem die Inhalte der Vorklinik, Klinik und Famulatur berücksichtigt werden.

Die Präsenzzeiten haben wir in einem Mix aus Blockwochen (Montag-Freitag), die Sie in der Regel zum Beginn jedes Semester haben und einem Präsenztag (an einem Werktag) in jeder Woche organisiert. Wir gehen davon aus, dass neben dem Studium 50 Prozent einer Vollzeitstelle bestehen bleiben können. In das Studium sind insgesamt fünf Praktika integriert (zwischen 160 Stunden und 240 Stunden). Wie diese abgeleistet werden, ob in Teilzeit, Vollzeit oder anderen Modelle, obliegt Ihnen.

Wir verfügen über ein großes, stetig wachsendes Netzwerk mit über 30 kooperierenden Kliniken im Frankfurter, Münchener und Hamburger Raum. Neben dem Pool an Praktikumsplätzen, die wir von unserer Seite aus anbieten können, steht es Ihnen jedoch auch frei, selbst Einrichtungen für Praktika anzufragen – auch im Ausland.

Auf diese Weise bereiten wir Sie auf den Krankenhausalltag als Physician Assistant vor und tragen gemeinsam mit Ihnen dazu bei, dieses in Deutschland noch relativ neue Berufsbild und dessen Funktionen frühzeitig in den entsprechenden Institutionen zu etablieren.

Sie möchten vorab wissen, ob das Studium in Ihren beruflichen Alltag integriert werden kann? In diesem berufsbegleitenden Studiengang zum Physician Assistant bieten wir Ihnen Planungssicherheit und ein hohes Maß an Flexibilität. Sowohl die obligatorischen Praktika als auch die Präsenzzeiten lassen sich frühzeitig in Ihren beruflichen und privaten Alltag einplanen. Die Präsenztage sind während Ihres gesamten Studiums die gleichen.

  • Start WS 2021: Die Vorlesungen finden montags statt
  • Start WS 2022: Die Vorlesungen finden dienstags statt

Profitieren Sie auch davon, dass Sie die insgesamt fünf Praktika so flexibel wie möglich während der Vorlesungszeit in Ihren Studienplan integrieren können. Absolvieren Sie die Praktika an einem Stück oder teilen Sie sich die Praktikumszeit in Absprache mit dem Praxispartner auf bestimmte Tage in der Woche auf.
So bleiben Sie flexibel und können schon frühzeitig Arbeitszeiten, Praktika und Studium optimal aufeinander abstimmen. Sind bei Ihrem Arbeitgeber die Voraussetzungen der Praktikumsordnung erfüllt, können Sie Ihr Praktikum im Studium zum Physician Assistant auch direkt an Ihrer Arbeitsstätte durchführen.
Mögliche Tätigkeiten im Praktikum sind:

  • Mitwirkung bei der Erstellung der Diagnose und des Behandlungsplanes
  • Mitwirkung bei komplexen Untersuchungen und medizin-technischen Tätigkeiten
  • Mitwirkung bei der Ausführung eines Behandlungsplans
  • Mitwirkung bei Eingriffen
  • Mitwirkung bei Notfallbehandlungen
  • Adressatengerechte Kommunikation und Informationsweitergabe
  • Prozessmanagement und Teamkoordination
  • Unterstützung bei der Dokumentation

Damit Sie sowohl die Praktika als auch die Präsenzzeiten schon vorab einplanen können, stellen wir Ihnen hier eine Übersicht über den Workload der Praktika sowie einen Kalender für alle Semester zum Download zur Verfügung.

„Sie haben einen Gesundheitsberuf und möchten sich akademisch weiterentwickeln? Ihr besonderes Interesse gilt der patientennahen medizinischen Versorgung? Die Carl Remigius Medical School bietet Ihnen dafür den Studiengang Physician Assistance auf hohem wissenschaftlichen Niveau mit enger Praxisorientierung an. Mit dieser breitgefächerten Ausbildung und Ihrem persönlichen Engagement helfen Sie, eine moderne Patientenversorgung zu gewährleisten und stetig zu verbessern.“

Prof. Dr. med. Dipl-Wirt. Med. Kirsten Bodusch-Bechstein

Studiendekanin Physician Assistance

Mehr anzeigen

Termine

Termine

Sie haben noch Fragen zum Studiengang? Wir bieten regelmäßig Infoabende und mehr an.

Aktuelles

27.07.2021

Wissenschaftlich Arbeiten – wie zitiert man richtig?

Wie zitiert man eigentlich in einer Hausarbeit richtig? Ob als Prüfung eines Moduls oder als Abschlussthesis: wissenschaftliches Arbeiten ist essentiell in einem Studium. Hier geben wir Ihnen Tipps zum richtigen Zitieren und Sie erfahren, warum dies so wichtig ist.

Weiterlesen
Fachkräfte aus dem Gesundheitssektor in einer Reihe
23.06.2021

Das berufsbegleitende Studium an der Carl Remigius Medical School

Sie streben ein berufsbegleitendes Studium bei uns an? Wir geben Ihnen hier ein paar nützliche Tipps für Ihren erfolgreichen Studienstart,

Weiterlesen
Kleines Sparschwein neben Türmchen aus Münzen, Hände mit Taschenrechner im Hintergrund.
17.06.2021

Wie kann ich mein Studium finanzieren?

Sie möchten sich weiterbilden und fragen sich, wie Sie ein berufsbegleitendes Studium finanzieren sollen? Wir beantworten hier einige Fragen zum Thema Studienfinanzierung.

Weiterlesen
Vier junge Menschen in Arztkleidung sitzen um einen Tisch herum.
10.06.2021

Physician Assistant, ein Job mit Zukunft – oder?

An der Carl Remigius Medical School werden verschiedene Kompetenzen des Gesundheitssektors vereint und die neue Generation an Fachkräften für das Gesundheitswesen der Zukunft ausgebildet. Der berufsbegleitende Studiengang Physician Assistance für Gesundheitsberufe (B.Sc.) ist solch ein innovatives Studium. In diesem Blogbeitrag stellt Prof. Dr. Cornelia Hagl, Studiengangsleiterin aus München, Ihnen den Studiengang vor.

Weiterlesen
Roxanne, Auszubildende Hebamme, mit einem Hörrohr
26.05.2021

Studierende und Dozierende über die Carl Remigius Medical School

Kennen Sie schon die Carl Remigius Medical School? Unsere Auszubildende Sophia, Roxanne und unsere Studierende Sebastian und Meike geben uns in dem neuen Video einen Einblick in ihre Motivation an der Carl Remigius Medical School zu studieren.

Weiterlesen

FINANZIERUNG

Sie benötigen Unterstützung bei der Finanzierung Ihres berufsbegleitenden Physician Assistant Studiums? Informieren Sie sich auf unserer Übersichtsseite zur Studienfinanzierung über die verschiedenen Möglichkeiten. Bei Fragen ist unsere Studienberatung auch gerne persönlich für Sie da. Weitere Informationen finden Sie hier.

BERUFSPERSPEKTIVEN

Als Absolvent:in des Bachelorstudiengangs Physician Assistance für Gesundheitsberufe eröffnen Sie sich neue und anspruchsvolle Berufsmöglichkeiten im Gesundheitswesen. Der Physician Assistant übernimmt künftig eine bedeutende Rolle an der Schnittstelle zwischen Ärzteschaft und Pflege. Ökonomisch betrachtet sorgen Sie dafür, dass in Krankenhäusern finanzielle und zeitliche Ressourcen wesentlich effizienter eingesetzt werden. Gesellschaftlich gesehen ist das Berufsfeld eine praxisnahe, bedarfsgerechte und lösungsorientierte Antwort auf den steigenden Fachkräftemangel und eine Möglichkeit, dem Versorgungsauftrag auch in Zukunft in qualitativ hohem Maße nachzukommen.

Step 1: Online-Bewerbung

Füllen Sie das Online-Bewerbungsformular für Ihren Wunschstudiengang aus und laden Sie dann Ihre Unterlagen in unserem Upload-Bereich hoch.

Step 2: Aufnahmetag oder Auswahlgespräch

Im Anschluss an den Upload prüfen wir Ihre Unterlagen und laden Sie gerne zu einem Aufnahmetag oder Auswahlgespräch ein.

Step 3: Feedback und Zulassung

Nach dem erfolgreichen Aufnahmetag oder Auswahlgespräch, geben wir Ihnen zeitnah ein Feedback zu Ihrer Bewerbung. Sind Sie bei uns an der Carl Remigius Medical School aufgenommen, reservieren wir einen Studienplatz für 14 Tage für Sie. Sobald Sie uns den unterschriebenen Studienvertrag zurückgesendet haben, sehen Sie im Upload-Bereich, welche Unterlagen wir für Ihre erfolgreiche Immatrikulation noch benötigen. Bitte reichen Sie diese fristgerecht ein.

IHRE VORTEILE AN DER CARL REMIGIUS MEDICAL SCHOOL

An der Carl Remigius Medical School lernen Sie in familiärer Atmosphäre dank kleiner Gruppen und direktem Draht zu Studiendekan:innen und Dozent:innen. Kooperationen mit Kliniken und modern ausgestattete Räumlichkeiten bieten Ihnen an den einzelnen Standorten eine auf die Studiengänge individuell zugeschnittene Lehre mit hohem Praxisbezug.

Mit einem Mix aus praktischen und theoretischen Unterrichtseinheiten in Präsenz oder auch online, lassen sich die Lerninhalte ideal in Ihren beruflichen Alltag integrieren. Bei Fragen rund um das Studium, den Studienalltag oder auch die Inhalte der Module, können Sie sich jederzeit an die Dozierenden oder auch die Studienberatung wenden.

weiterlesen…