Infomaterial anfordern Jetzt bewerben
Kleines Sparschwein neben Türmchen aus Münzen, Hände mit Taschenrechner im Hintergrund.

Wie kann ich mein Studium finanzieren?

Sie möchten sich weiterbilden und fragen sich, wie Sie ein berufsbegleitendes Studium finanzieren sollen? Neben dem Job zu studieren ist eine gute Möglichkeit, mit der Sie sich beruflich weiterqualifizieren oder neu aufstellen können.

In der Regel fallen bei berufsbegleitenden Studiengängen Gebühren an, die neben den Lebenshaltungskosten eingeplant werden müssen. Darüber hinaus kann es sein, dass Sie Ihre Arbeitsstunden reduzieren müssen und Ihr Budget somit anders als zuvor ausfällt. Es gibt daher auch für ein berufsbegleitendes Studium verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten, die Sie in Anspruch nehmen können. Wir stellen Ihnen hier ein paar dieser Varianten vor und geben Ihnen hilfreiche Tipps für Ihre Studienfinanzierung.

Sie interessieren sich für unser Vollzeitstudium und fragen sich, wie Sie das Studium zum Physician Assistant finanzieren können? Auf unserer Seite zur Studienfinanzierung finden Sie Informationen über BAföG und mehr.

Finanzierungsmöglichkeiten an der Carl Remigius Medical School

Die meisten Studiengänge der Carl Remigius Medical School sind berufsbegleitend angelegt. Für diese Fächer ist es daher nicht möglich, BAföG zu beantragen. Wenn Sie für ein Studium bei uns eine finanzielle Unterstützung benötigen, ist dies durch einen Studienkredit oder einen Bildungsfond natürlich möglich. Wie andere Student:innen auch, können Sie Angebote von Banken oder Institutionen in Anspruch nehmen, wenn Sie die Voraussetzungen des jeweiligen Kredits erfüllen.

Darüber hinaus können Sie sich auch finanzielle Hilfe für Studenten mithilfe eines Stipendiums suchen. Speziell für Menschen, die sich mit einem Studium neben dem Beruf weiterbilden möchten, gibt es sogenannte Weiterbildungs- und Aufstiegsstipendien. Erfragen Sie am besten direkt bei den Anbietern die Konditionen für ein Stipendium und ob Sie gefördert werden können.

Eine Liste mit möglichen Ansprechpartner:innen stellen wir Ihnen auf unserer Infoseite zur Studienfinanzierung zur Verfügung.

Mehrere Hände an einem Tisch über Kalkulationstabellen und Taschenrechner.

Muss mein Arbeitgeber das Studium finanzieren?

Ob Ihr Arbeitgeber Ihnen das berufsbegleitende Studium (zum Teil) finanziert, hängt von den Umständen und den Bedingungen ab. Eine Arbeitgeberförderung für ein Studium wird nicht von jedem Unternehmen angeboten, es kann aber nicht schaden, wenn Sie Ihre Vorgesetzten einmal darauf ansprechen. Viele Arbeitgeber unterstützen ihre engagierten Angestellten mit Sonderurlaub oder auch finanziell, wenn diese sich mit einem Studium weiterbilden wollen – schließlich profitiert oft auch Ihr Arbeitgeber von Ihren zugewonnenen Kompetenzen. Für Unternehmen gibt es allerdings keine Finanzierungspflicht.

Gibt es auch Rabatte?

Ja, an der Carl Remigius Medical School können wir unter bestimmten Voraussetzungen Rabatt auf die Studiengebühren gewähren. Zum einen ist dies möglich, wenn Geschwister von Ihnen bereits bei uns studiert oder einen Abschluss erworben haben. Dann gewähren wir Ihnen einen Geschwisterrabatt von 10 Prozent auf die Gebühren Ihres ersten Studiums bei uns.

Eine zweite Möglichkeit, im Studium zu sparen, bieten wir Ihnen mit dem Folgerabatt an. Haben Sie bereits Ihren Bachelor bei uns erworben, erhalten Sie auf den anschließenden Master 10 Prozent Rabatt auf die Studiengebühren.

Sie haben noch Fragen zum Thema Studienfinanzierung? Unsere Studienberatung der Carl Remigius Medical School ist gerne für Sie da.