Infomaterial anfordern Jetzt bewerben

Qualitätsmanagement und Akkreditierung

Bildung ist der Schlüssel, um Veränderungsprozesse erkennen, steuern und leben zu können. In diesem Sinne leisten die Bildungsangebote der Carl Remigius Medical School einen wichtigen Beitrag zum Lebenslangen Lernen. Unser Handeln orientiert sich stets an konkreten Zielen: insbesondere dem Erreichen von Studien- und Berufsabschlüssen, der Integration in den Arbeitsmarkt und der beruflichen Weiterentwicklung.

Unsere Prozesse und Bildungsangebote entwickeln wir permanent weiter. Dabei stellen wir uns hohen Anforderungen an Sorgfalt, Integrität sowie Compliance. Wir streben nach ständiger Verbesserung und vorausschauendem Handeln. Dieses besondere Verantwortungsbewusstsein steht im Einklang mit unserer Serviceorientierung.

Staatlich anerkannt und zertifiziert

Die Carl Remigius Medical School ist hochschulrechtlich Teil des Fachbereichs Gesundheit & Soziales der Hochschule Fresenius. Die Hochschule Fresenius – und damit auch die Carl Remigius Medical School – ist in puncto Qualitätsmanagement und Organisationsentwicklung gemäß DIN EN ISO 9001 auditiert und zertifiziert.

Seit 1971 ist die Hochschule vom zuständigen hessischen Wissenschaftsministerium unbefristet staatlich anerkannt. Sie ist zudem institutionell vom Wissenschaftsrat akkreditiert sowie vom Akkreditierungsrat systemakkreditiert. Alle unsere Studiengänge werden bereits vor dem erstmaligen Studienstart akkreditiert. Die Akkreditierung ist jeweils bis zur letzten Absolventin bzw. bis zum letzten Absolventen gültig. Somit sind unsere Studiengänge in ihrer gesamten Dauer qualitätsgesichert und staatlich anerkannt.

Mehr über das Qualitätsmanagement erfahren Sie auf der Website der Hochschule Fresenius.

Basisinformationen zu Studiengängen und Weiterbildungen