Infomaterial anfordern Jetzt bewerben

ÜBER DIE CARL REMIGIUS MEDICAL SCHOOL 

Das Gesundheitswesen in Deutschland hat sich verändert und ist auch weiterhin im Wandel. Wir sorgen mit forschungsorientierter und praxisnaher Lehre sowie aktuellen Studieninhalten dafür, dass unsere Absolvent:innen die Gesundheitsversorgung der Zukunft sicherstellen und weiterentwickeln können. 

GESCHICHTE UND PHILOSOPHIE DER CARL REMIGIUS MEDICAL SCHOOL

Seit Jahrzehnten übernehmen wir gemeinsam mit unseren Student:innen und Absolvent:innen gesellschaftliche Verantwortung. Ob in der Notfallmedizin, in neuen Berufszweigen wie der Physician Assistance oder im Hebammenwesen – unsere Studiengänge und Fortbildungen orientieren sich an aktuellen und zukünftigen Anforderungen für Fachkräfte des Gesundheitswesens. So bilden wir schon heute die Expert:innen von morgen aus.

Schon unser Namensgeber Carl Remigius lebte die Einheit von Forschung, Lehre und Praxis vor und gab dieses Motiv an seine Studierenden weiter. Sein außerordentliches Engagement für Wissenschaft und Gesellschaft, sein klares Commitment für die Bildung und sein Gespür für Zukunftsthemen prägen bis heute die Bildungsunternehmen, die in seiner Tradition stehen – so auch die Carl Remigius Medical School.

STUDIENGÄNGE UND FORTBILDUNGEN

An unseren Standorten in Frankfurt am Main, Hamburg, Idstein und München bieten wir Fachkräften des Gesundheitswesens weiterbildende Studiengänge und Fortbildungen an. Dadurch können Sie sich spezialisieren, sich neu orientieren oder später selbst als Pädagog:innen tätig werden.

Darüber hinaus bilden grundständige Studiengänge wie der Physician Assistance (B.Sc.) oder die Hebammenkunde (B.Sc.) jungen Menschen das Sprungbrett in das Gesundheitswesen – nach aktuellem Forschungsstand und durch zukunftsorientierte Lehre.

Die Studiengänge der Carl Remigius Medical School haben eine interdisziplinäre und ganzheitliche Ausrichtung. Somit erfüllen sie wesentliche Anforderungen, die an Health Professionals gestellt werden. Unsere Dozent:innen sind erfahrene Praktiker:innen, stammen aus vielen verschiedenen Bereichen des Gesundheitssektors und schärfen damit den Blick für unterschiedliche Lösungsansätze und Standpunkte.

Darüber hinaus entwickeln wir als strategischer Bildungspartner für Gesundheitsunternehmen innovative Konzepte und bedarfsgerechte Bildungsangebote für den medizinischen, gesundheitsökonomischen und therapeutischen Sektor. Diese sind Resultate des kontinuierlichen Dialogs mit Entscheider:innen führender Einrichtungen der Branche. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und technischen Fortschritts analysieren wir die Bedürfnisse des wachsenden Arbeitsmarktes im Gesundheitswesen. Die Ergebnisse fließen in unsere Studienprogramme und Fortbildungen ein.

BACHELORSTUDIENGÄNGE

Physician Assistance für Gesundheitsberufe, B.Sc.

Physician Assistance, B.Sc.

Hebammenwissenschaft, B.Sc.

Medizinpädagogik, B.A.

MASTERSTUDIENGÄNGE

Krisen- und Notfallmanagement, M.Sc.

Medizinpädagogik für Gesundheitsberufe, M.A.

Kind sitzt lachend am Basteltisch, im Hintergund zwei erwachsene und ein weiteres Kind

Interprofessionelle Gesundheitsversorgung in der Pädiatrie, M.Sc.

Fachkräfte aus dem Gesundheitssektor in einer Reihe

Medizinpädagogik, M.A.

Naturheilkunde & komplementäre Medizin, M.Sc.

AUS- UND FORTBILDUNGEN

Fortbildung „Erweiterte Versorgungsmaßnahmen am Erwachsenen (ALS)“

Fortbildung für Einsatzmedizin 18F

Fortbildung für psychische Resilienz – Überleben Land 18E

Hebamme/Entbindungspfleger

Prolonged Field Care & (Tactical) Evacuation Care – 18P

AKTUELLES DER CARL REMIGIUS MEDICAL SCHOOL

27.07.2021

Wissenschaftlich Arbeiten – wie zitiert man richtig?

Wie zitiert man eigentlich in einer Hausarbeit richtig? Ob als Prüfung eines Moduls oder als Abschlussthesis: wissenschaftliches Arbeiten ist essentiell in einem Studium. Hier geben wir Ihnen Tipps zum richtigen Zitieren und Sie erfahren, warum dies so wichtig ist.

Weiterlesen
08.07.2021

Weiterbildung finanzieren – wie geht das?

Sie möchten sich weiterbilden und haben Fragen zu Finanzierungsmöglichkeiten der Fortbildungen? Wir geben Ihnen hier Tipps, wie Sie Weiterbildungen finanzieren können.

Weiterlesen
drei Menschen in Krankenhauskleidung sitzend, eine lacht in Kamera
28.06.2021

Mein erstes Praktikum als Physician Assistant – und nun?

Im dritten Semester steht bei den Studierenden des Studiengangs Physician Assistance (B.Sc.) das erste Praktikum an. Viele Studierende sind unsicher und haben den Kopf voller Fragen. Was erwartet mich an meinem ersten Tag? Worauf muss ich unbedingt achten? Was gilt es zu vermeiden? Wie läuft ein Praktikum als Physician Assistant in einer Klinik ab? Daher hat unsere Studiendekanin Prof. Dr. Kirsten Bodusch-Bechstein ein Online-Peercoaching für Studierende von Studierenden initialisiert.

Weiterlesen
Fachkräfte aus dem Gesundheitssektor in einer Reihe
23.06.2021

Das berufsbegleitende Studium an der Carl Remigius Medical School

Sie streben ein berufsbegleitendes Studium bei uns an? Wir geben Ihnen hier ein paar nützliche Tipps für Ihren erfolgreichen Studienstart,

Weiterlesen
Kleines Sparschwein neben Türmchen aus Münzen, Hände mit Taschenrechner im Hintergrund.
17.06.2021

Wie kann ich mein Studium finanzieren?

Sie möchten sich weiterbilden und fragen sich, wie Sie ein berufsbegleitendes Studium finanzieren sollen? Wir beantworten hier einige Fragen zum Thema Studienfinanzierung.

Weiterlesen