Professor und Studiengangsleitung (m/w) im Studiengang Physician Assistance

Professor und Studiengangsleitung (m/w) im Studiengang Physician Assistance - Carl Remigius Medical School
„Der einzige Weg, außergewöhnliche Arbeit zu leisten, ist zu lieben, was man tut.“
Prof. Dr. Birgit Schulte-Frei, seit elf Jahren im Team.

Die Carl Remigius Medical School bildet die Fach- und Führungskräfte aus, die in der Gesundheitsbranche gebraucht werden. An den Standorten Frankfurt am Main, Hamburg, Idstein, Köln und München bieten wir Bachelor- und Masterstudiengänge in Vollzeit sowie berufsbegleitend an. Indem wir und unsere Absolventen das hohe Niveau der Gesundheitsversorgung in Deutschland sichern und weiterentwickeln, übernehmen wir gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung.

Tradition oder Innovation? Wir leben beides! Wir lehren, wir begleiten, wir machen unsere Studierenden schon jetzt fit für die Herausforderungen der Zukunft. Begleiten Sie uns und werden Sie Teil unseres Teams.

Ab sofort suchen wir an unserem Standort in Hamburg in Teil- oder Vollzeit einen hauptberuflichen Professor und Studiengangsleitung (m/w) im Studiengang Physician Assistance.

Was Sie bei uns erwartet
Was Sie mitbringen
Was Sie bei uns erwartet
  • Auf- und Ausbau des Studiengang Physician Assistance am Standort Hamburg
  • Aufbau eines Netzwerkes mit regionalen und internationalen Kooperationspartnern aus der Praxis
  • Durchführung von praxisorientierter Lehre, sowohl im Vollzeit-Studiengang Physician Assistance (B.Sc.) als auch dem berufsbegleitenden Studiengang Physician Assistance für Gesundheitsberufe (B.Sc.) mit Schwerpunkt in Grundlagen- und klinischen Fächern, insbesondere der konservativen Medizin
  • Betreuung und Beratung der Studierenden (z. B. im Rahmen von Projekt- und Abschlussarbeiten)
  • Standortübergreifende Mitgestaltung und Weiterentwicklung der inhaltlichen und methodischdidaktischen Konzeption des Studiengangs und seiner Schwerpunkte
  • Publikationstätigkeit/Forschung im Fachgebiet Physician Assistance
  • Berufspolitische Zusammenarbeit mit Verbänden und Institutionen
  • Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung
Was Sie mitbringen
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Humanmedizin mit anschließender Promotion
  • Ausgewiesene Expertise in den Bereichen wissenschaftliches Arbeiten und Projektarbeiten, Grundlagen- und klinische Fächer
  • Mehrjährige Berufserfahrung bzw. idealerweise Erfüllung der Berufungsvoraussetzungen nach §62 HHG
  • Idealerweise fundierte Erfahrung in der Lehre/Erwachsenenbildung
  • Intensive Auseinandersetzung mit Fragestellungen im Fachgebiet Physician Assistance während der akademischen Ausbildung sowie fachrelevante Publikationen
  • Interesse an Verbandsarbeit
  • Motivation und Engagement, die Etablierung des Berufsbildes Physician Assistance in Deutschland weiter voranzutreiben
  • Durch Ihr Engagement und Ihre Innovationskraft tragen Sie zur erfolgreichen Weiterentwicklung unserer dynamischen Hochschule bei

Was wir Ihnen bieten

Wir bieten Ihnen Raum für Ideen sowie die Möglichkeit diese zu verwirklichen, Austausch auf Augenhöhe, flache Hierarchien, eine offene Diskussionskultur sowie spannende Entwicklungsmöglichkeiten. Innovative Studiengänge, kleine Studiengruppen sowie eine hohe Praxisorientierung sind bei uns selbstverständlich.

Sie lehren aus Überzeugung? Sie sind Outside-the-Box-Denker? Sie suchen eine Plattform, um sich einzubringen? Dann sollten wir uns kennenlernen.

Marc Bauer steht Ihnen für Rückfragen unter 0221-921512781 gerne zur Verfügung. Oder senden Sie uns doch direkt Ihre Online-Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung. Wir freuen uns auf Sie!

Hochschule Fresenius gem. GmbH
Marc Bauer, Team Lead Recruitment
Limburger Straße 2
65510 Idstein

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.