Gesundheitsbeirat

Gesundheitsbeirat der Carl Remigius Medical School

Aufgabe

Austausch zwischen Praxis & Theorie mit langjährigen Experten der Gesundheitsbranche, Ausrichtung des Studienprogramme der Carl Remigius Medical School auf die Bedarfe des Gesundheitswesens heute und in der Zukunft, Diskussion aktueller Gesetzesveränderungen und Auswirkungen auf den Bildungsmarkt, Vorstellung und Diskussion neuer Ideen zu Bildungsprogrammen.

Der Beirat tagt zweimal jährlich. Die zweite Sitzung findet gemeinsam mit Gästen und externen Experten statt und kann in eine Tagung oder Konferenz eingebettet sein.

Vorsitz

Dr. med. Klaus Fresenius, Vorsitzender des Gesundheitsbeirates der Carl Remigius Medical School und seit 1986 Facharzt für Innere Medizin in München. Mit seiner Niederlassung als Arzt ist er in die Berufspolitik eingestiegen und war 25 Jahre lang Vorsitzender des Ärztlichen Kreisverbandes Miesbach und ist seit 30 Jahren Delegierter des Bayerischen und Deutschen Ärztetages. Derzeit hat er den Vorsitz des Ärztlichen Bezirksverbands Oberbayern inne, dem 16.000 Ärzte angehören und ist Aufsichtsrat des Krankenhauses Agatharied.

Prof. Dr. Andreas Beivers, stellvertretender Vorsitzender des Gesundheitsbeirates der Carl Remigius Medical School. Der Volkswirt und Gesundheitsökonom ist seit 2010 Professor für Gesundheitsökonomie an der Hochschule Fresenius in München. Seit 2017 ist er assoziierter Wissenschaftler des Kompetenzbereichs „Gesundheit“ am RWI LeibnizInstitut für Wirtschaftsforschung. Seine Arbeits- und Forschungsschwerpunkte liegen u.a. in der Krankenhausversorgung, der Finanzierung des Gesundheitswesens sowie der Weiterentwicklung alternativer Vergütungsform.

Mitglieder

Ludwig Fresenius, Unternehmer und Ururenkel von Carl Remigius Fresenius, dem Gründer der Laborschule, aus der die Hochschule Fresenius hervorgegangen ist, führt die lange Bildungs- und Wissenschaftstradition seiner Familie fort. Der ehemalige Alleingesellschafter des Institut Fresenius ist heute Ehrenpräsident der Hochschule Fresenius und Gesellschafter der COGNOS AG, einem der größten privaten und unabhängigen Bildungsunternehmen in Deutschland.

Dr. Pierre Gerckens ist Verleger, Herausgeber und Medienmanager. Er war Vorsitzender der Geschäftsführung der Handelsblatt GmbH und der Südkurier Gruppe sowie Geschäftsführer der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck GmbH. Zudem war er Vizepräsident des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger BDZV und Vorsitzender des Aufsichtsrats der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH. Er war Herausgeber des Tagesspiegel in Berlin und Vorsitzender des Verwaltungsrats der Kliniken Schmieder (Prof. Friedrich Schmieder-Stiftung) in Allensbach. Herr Gerckens ist Mitglied des Aufsichtsrates der COGNOS AG.

Prof. Dr. Dr. Franz J. Kaspar war viele Jahre im Bereich Rehabilitation (Lehre, Management, Trägerschaft, Organisationen) tätig und ist Mitglied des Aufsichtsrates der COGNOS AG.

Kai Metzner ist Diplom-Kaufmann und Vorstandsmitglied der COGNOS AG. Sein Ressort umfasst die Präsenzangebote der Hochschule Fresenius inkl. der Carl Remigius Medical School und der AMD Akademie Mode & Design. Darüber hinaus ist er Geschäftsführer der Trägergesellschaft und der wesentlichen Betreibergesellschaften der Hochschule Fresenius. Kai Metzner ist Landessprecher Berlin-Brandenburg des VPH Verband der Privaten Hochschulen.

Prof. Dr. Birgit Schulte-Frei ist Diplom-Sportwissenschaftlerin und staatlich anerkannte Physiotherapeutin und seit 2016 Dekanin des Fachbereichs Gesundheit & Soziales der Hochschule Fresenius, zu dem die Carl Remigius Medical School hochschulrechtlich gehört. Ebenso ist Prof. Dr. Birgit Schulte-Frei seit 2003 in leitender Funktion für die ProPhysio GmbH in Köln tätig. Im Rahmen ihrer Forschungstätigkeiten ist sie außerdem 2019 bereits zum zweiten Mal in den Expertenrat der Deutschen Kontinenz Gesellschaft e.V. berufen worden.

Jürgen Weinberg ist Betriebswirt sowie Gymnasiallehrer für Mathematik und Chemie und seit 1996 Geschäftsführer der Ludwig Fresenius Schulen. Als Bereichsvorstand der COGNOS AG für die Ludwig Fresenius Schulen ist er darüber hinaus für die COGNOS-Unternehmen PTL Die Praxis für therapeutische Leistungen GmbH, Mentor Fortbildungen GmbH und THALAMUS Schulen GmbH als Geschäftsführer verantwortlich.“

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.