Medizinpädagogik für Gesundheitsberufe
Master | Berufsbegleitend

Der Master für Berufspädagogik im Gesundheitswesen

Du hast bereits ein abgeschlossenes Bachelorstudium beispielsweise in Therapiewissenschaften oder der Humanmedizin? Nun möchtest du dein Wissen weitergeben und dich verstärkt Lehraufgaben widmen? Erweitere mit dem berufsbegleitenden Studium Medizinpädagogik für Gesundheitsberufe (M.A.) dein berufliches Profil und lerne, wie du Aufgaben und Verantwortung in der Lehre für Aus-, Fort- und Weiterbildungen übernimmst.

Keyfacts

Deine Zukunftsaussichten mit dem Master der Berufspädagogik im Gesundheitswesen

Nach deinem Abschluss des Masterstudiums Medizinpädagogik für Gesundheitsberufe (M.A.) kannst du als Lehrkraft an privaten oder öffentlichen Berufsschulen oder Weiter- und Fortbildungseinrichtungen des Gesundheitswesens tätig werden. Alternativ kannst du auch an Hochschulen mit Studiengängen der Gesundheitsberufe und angrenzenden Qualifizierungsprofilen oder in der Forschung arbeiten.

Mit deinem neuen pädagogisch-wissenschaftlichen Know-how berätst und etablierst du interprofessionelle Lehr- und Lernsettings. Du evaluierst Lehr- und Lerneinheiten systematisch anhand von Qualitätsstandards und beteiligst dich somit an der Weiterentwicklung von Ausbildungs- und Studiengängen.

Im Bereich der Fort- und Weiterbildungen im Gesundheitswesen kannst du didaktische Schulungen für Patient:innen und Angehörige anbieten oder beratend für Berufsverbände und Versicherungen tätig werden. Du entwickelst und implementierst berufspraktische Ausbildungssettings und Skilltrainings. Mögliche pädagogische Tätigkeiten für deinen Gesundheitsberuf sind:

  • Entwicklung innovativer Lernsettings im Lernfeld Praxis
  • Entwicklung von Fort- und Weiterbildungsangeboten
  • Lernen, Lehren, Motivieren, Interagieren, Diagnostizieren und Intervenieren in den Kontexten Unterricht, Erziehung und Weiterbildung

Die jeweiligen Einsatzmöglichkeiten in der Lehre der unterschiedlichen Professionen sind zum Teil abhängig von Vorgaben und Empfehlungen der Bundesländer und der individuellen pädagogischen Eignung. Wir empfehlen dir eine individuelle Anfrage bei der für dich zuständigen Behörde zur Beurteilung der Anerkennung der pädagogischen Eignung.

Wenn du eine Promotion anstrebst, vermittelt dir dieser Master für Berufspädagogik im Gesundheitswesen alle notwendigen Kompetenzen und das erforderliche Fachwissen – beispielsweise im Bereich Public Health. Wenn du nach deinem Masterabschluss die erforderlichen Voraussetzungen erfüllst, kannst du im Anschluss an das Studium auch promovieren.

Dein Medizinpädagogik-Masterstudium im Detail

Die Qualifikationsanforderungen an Lehrkräfte im Gesundheitswesen sind im Wandel. Mit diesem berufsbegleitenden Studium der Medizinpädagogik für Gesundheitsberufe (M.A.) bereitest du dich auf die neuen Herausforderungen in Bildungswissenschaft und Berufspädagogik auf Masterniveau vor. Schärfe dein Wissen und erhalte ein intensives Bewusstsein für innovative Lehr- und Lernkonzepte, beispielsweise im Bereich der Therapiewissenschaften, die sich am aktuellen Wandel der Lerngruppen orientieren.

In diesem Masterstudium im Bereich der Berufspädagogik für das Gesundheitswesen erwirbst du das notwendige pädagogisch-wissenschaftliche Know-how sowie ausgeprägte Medienkompetenzen für deinen Einsatz als Lehrkraft in deiner Profession. Du hast bereits einen Bachelor im Bereich Medizinpädagogik oder Pädagogik im Gesundheitswesen absolviert? Dann empfehlen wir dir den Studiengang Medizinpädagogik (M.A.).

Mit dem Master der Medizinpädagogik für Gesundheitsberufe (M.A.) erweiterst du dein medizinisches Wissen um Know-how über Entwicklung, Konzeptionierung und Implementierung zeitgemäßer und zielgruppenorientierter Lehr- und Lernkonzepte. Dadurch ist dir später eine lernförderliche Umsetzung in professionellen oder interprofessionellen Lehr-Lern-Settings möglich. Weitere Inhalte des Studiums sind:

  • Wissenschaftliche Kompetenzen
  • Fachkompetenzen in der Lehrmethodik
  • Professionsentwicklung in der Lehre
  • Pädagogische Psychologie
  • Digitalisierung und Medienkompetenz in der Lehre
  • Kommunikation & Beratung im berufspädagogischen Kontext
  • Bildungsmanagement aus Perspektive der Bezugswissenschaften
  • Diversitätsmanagement
  • Berufspädagogik
  • Pflege- und gesundheitspädagogische Methoden
  • Schul- und Curriculumsentwicklung
  • Fachdidaktik und Schulpraktische Studien
  • Aktuelle Rahmenbedingungen der Bildungspolitik
  • Praktikum

Während des Studiums erfährst du durch Unterrichts- und Ausbildungsprojekte eine große Praxisnähe. Innerhalb der Projekte absolvierst du auch Lehrproben und bist somit bestens für deinen Einsatz in der Medizinpädagogik gerüstet.

Der Studiengang wird berufsbegleitend mit einem hohen Online-Anteil angeboten. Die Vorlesungen finden dabei zu festgelegten Präsenzterminen im Semester statt. Du absolvierst im ersten Semester 12 Präsenztage: Zu Beginn des Semesters eine Blockwoche (Mittwoch bis Samstag), gefolgt von vier Wochenenden (Freitag bis Samstag), die über das Semester verteilt stattfinden.

Studienverlaufsplan

Du möchtest wissen, was das Studium für dich bereit hält? Lade dir hier den Studienverlaufsplan herunter:

Infomaterial bestellen

Noch nicht ganz sicher?

Hier steht warum es sich lohnt Infomaterial herunterzuladen:

  • Nochmal alle Informationen auf einen Blick
  • Mehr Details zu deinem Wunsch-Standort
  • In wenigen Minuten direkt in deinem E-Mail-Postfach

Dein Weg zum Studienplatz

Um das Masterstudium Medizinpädagogik für Gesundheitsberufe (M.A.) in Frankfurt am Main aufnehmen zu können, musst du folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Nachweis über eine Hochschulzugangsberechtigung (z. B. Abitur oder Fachabitur)
  • Bachelorabschluss im Bereich Humanmedizin, Gesundheits-, Pflege- oder Therapiewissenschaften, Hebammenwissenschaften, Osteopathie, Physician Assistance oder im Bereich des Sozial- und Gesundheitswesens mit mindestens 210 CP.

Um als Lehrkraft an einer Berufsschule zu arbeiten, ist in der Regel eine staatliche Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung oder ein staatlich anerkannter Ausbildungsabschluss in einem geregelten Gesundheitsberuf erforderlich. Zur Beurteilung der Anerkennung der pädagogischen Eignung empfehlen wir dir eine individuelle Anfrage bei der für dich zuständigen Behörde.

Für den Master Medizinpädagogik für Gesundheitsberufe (M.A.) kannst du dich online über unser Bewerbungsformular bewerben. Weitere Informationen zum Bewerbungsprozess erhältst du auf unserer Informationsseite.

Drei junge Menschen schauen gemeinsam auf einen Laptopbildschirm

Noch Fragen? Dein direkter Draht zu uns