Medizinpädagogik

Bachelor berufsbegleitend
Medizinpädagogik - Carl Remigius Medical School

Das Studium

Dauer: 5 Semester*
Studienbeginn: September
Abschluss: Bachelor of Arts
Sprache: Deutsch
Credits: 180 gem. ECTS*
Gebühren: 399 €/Monat (Änderungen und Irrtümer vorbehalten)** ***
Akkreditierung: Aufgrund gesetzlicher Änderungen (betrifft NotSanG) wird der Studiengang derzeit angepasst und befindet sich mit seiner geänderten Form in der Akkreditierung.
Standort: Frankfurt am Main

*** Für Studienstarter im WS 19: der letzte Studienmonat im letzten Semester ist kostenfrei!

Info Icon Carl Remigius Medical School
Hinweis

Der Studiengang befindet sich aktuell im Verfahren der Akkreditierung. Wir informieren Sie an dieser Stelle über Änderungen im Studiengang Medizinpädagogik.

Lernen Sie bei uns, wie Sie Ihr Fachwissen Schülern wissenschaftlich fundiert und didaktisch durchdacht weitergeben. 

Wenn Sie eine abgeschlossene Ausbildung in einem geregelten Gesundheitsberuf mitbringen, haben Sie die Möglichkeit, sich das dafür notwendige inhaltliche und pädagogische Know-how in fünf Fachsemestern an der Carl Remigius Medical School in Frankfurt am Main anzueignen.

Interessant ist das Programm auch für diejenigen, die im Fort- und Weiterbildungsmarkt Fuß fassen möchten oder beispielsweise im Gesundheitsmanagement einer Organisation tätig sind und selbst Vortragsreihen konzipieren oder Vorträge sowie Schulungen halten.

Egal ob Sie bereits im Lehrberuf tätig sind oder dies zukünftig planen – die praxisnahe Vermittlung unserer Inhalte bereitet Sie auf konkrete Lehr- und Lernsituationen vor oder zeigt Ihnen neue Möglichkeiten auf,  die Lehre methodisch-didaktischen umzusetzen.

Infomaterial bestellen

Gerne schicken wir Ihnen Informationsmaterial zu. Kostenlos und unverbindlich!

Infomaterial bestellen
Online bewerben

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich schnell und unkompliziert zu bewerben!

Online bewerben

Zur Anerkennung des Abschlusses für die Anrechenbarkeit der pädagogischen Eignung in Ihrem Bundesland
Als Absolvent dieses Studiengangs haben Sie in der Regel die Möglichkeit, an Schulen geregelter Gesundheitsberufe entsprechend ihrer eigenen beruflichen Ausbildung zu lehren. Es müssen jedoch landesrechtliche Bestimmungen beachtet werden. Somit ist die Beurteilung der Anrechenbarkeit der pädagogischen Eignung (verkürzt auch Lehrbefähigung) zum einen von den Bundesländern und zum anderen vom Gesundheitsberuf abhängig. Darüber hinaus entscheiden auch die Qualifikation sowie der Lebenslauf des Bewerbers über die Anerkennung des Abschlusses „Medizinpädagogik“.

Bitte setzen Sie sich bei Fragen zur Anerkennung der Lehrbefähigung im Vorfeld mit Ihren zuständigen Landesbehörden in Verbindung. Die Carl Remigius Medical School unterstützt Sie mit allen notwendigen Unterlagen.

Der Studiengang Medizinpädagogik (B.A.) an der Carl Remigius Medical School orientiert sich an den Vorgaben des Landes Hessen. Ausgenommen von der Lehrbefähigung sind Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpfleger sowie Altenpfleger. Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpfleger sowie Altenpfleger erhalten somit keine Lehrbefähigung allein auf Basis des Studiums der Medizinpädagogik. Hintergrund hierfür ist die Änderung der Ausbildungsreform zu einer neuen, generalistischen Pflegeausbildung, die aktuell noch keine Aussage über die geforderten pädagogischen und fachwissenschaftlichen Inhalte der Medizinpädagogik für Pflegeberufe zulässt.

Bei Rettungsassistenten weisen wir darauf hin, dass für die Anerkennung der Lehrbefähigung die Ergänzungsprüfung zum Notfallsanitäter bis zum 31.12.2020 absolviert sein muss.


Präsenzzeiten
Die Präsenzzeiten der ersten vier Studiensemester belaufen sich auf 13 bis 15 Präsenztage pro Semester und finden blockweise statt. Die Präsenztage verteilen sich auf sechs Präsenzphasen pro Semester. Das letzte Semester ist der Erstellung der Bachelorarbeit vorbehalten. Aus diesem Grund findet in diesem Zeitraum voraussichtlich nur ein Freitags-/Samstagsblock statt.

Unsere Dozenten sind selbst aus der Praxis, sprechen Ihre Sprache und haben Verständnis für die Herausforderungen, vor denen Sie stehen. Hauptsächlich handelt es sich um Psychologen, Lehrer, Sozial- und Diplom-Pädagogen.

Die inhaltlich-fachlichen Kenntnisse aus Ihrer Ausbildung können wir nach entsprechender Äquivalenzprüfung anerkennen. Es ist eine Anerkennung von maximal 65 Credit Points möglich.

Infos zum Studium

Das bringen Sie mit
Das lernen Sie bei uns
Das sind Ihre beruflichen Perspektiven
Das bringen Sie mit

Um an der Carl Remigius Medical School ein Hochschulstudium aufnehmen zu können, müssen Studienbewerber die für das Studium erforderliche Qualifikation, eine Hochschulzugangsberechtigung, nachweisen.

Hierzu zählen die folgenden Abschlüsse:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • Fachgebundene Hochschulreife
  • Fachhochschulreife Meisterprüfung oder Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung (mind. 400 Unterrichtsstunden).
  • Hochschulzugangsprüfung für beruflich Qualifizierte (Voraussetzungen: Abschluss einer mind. 2-jährigen Berufsausbildung mit anschließender mindestens 2-jähriger Berufstätigkeit, beides fachlich affin zum angestrebten Studiengang); (z.B. als Rettungssanitäter, Hebamme etc.); für weitere Informationen hierzu kontaktieren Sie uns unter beratung@carl-remigius.de.
  • Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit mit einer deutschen Hochschulzugangsberechtigung für die Zulassung nachgewiesen werden (weitere Informationen hierzu finden Sie in unseren FAQs).

Zur Zulassung für ein Medizinpädagogik Studium müssen Sie zudem folgende Voraussetzungen erfüllen:

Mehr Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen finden Sie in der Zulassungsordnung Bachelorstudiengänge Carl Remigius Medical School und in der Zugangsordnung für den Bachelorstudiengang Medizinpädagogik.

Studienbewerber die eine fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife erworben haben, in deren Zeugnis jedoch nicht das Bundesland Hessen aufgeführt ist, kontaktieren uns bitte unter der Rufnummer 06126 55036-73 – wir helfen Ihnen gerne weiter und freuen uns auf Ihren Anruf!

Das lernen Sie bei uns

Im berufsbegleitenden Studiengang Medizinpädagogik an der Carl Remigius Medical School in Frankfurt/Main lernen Sie,

  • Unterricht fach- und sachgerecht zu planen und korrekt durchzuführen
  • Lernsituationen zu gestalten und damit positiv auf das Lernen der Auszubildenden einzuwirken
  • Auszubildende zu motivieren und sie zu befähigen, Zusammenhänge herzustellen und Gelerntes in der beruflichen Praxis anzuwenden
  • die Fähigkeiten von Auszubildenden zum selbstbestimmten Lernen und Arbeiten zu fördern
  • Werte und Normen so zu vermitteln, dass die Lernenden selbstbestimmt urteilen und handeln können
  • Lösungsansätze für Schwierigkeiten und Konflikte in der Fachschule beziehungsweise im Unterricht zu finden
  • Lernvoraussetzungen und Lernprozesse der Auszubildenden zu diagnostizieren und diese zu gestalten
  • die Leistungen Auszubildender auf der Grundlage transparenter Beurteilungsmaßstäbe zu bewerten
  • die besonderen Anforderungen des Lehrerberufs einzuschätzen
  • Ihren Beruf als ein Amt mit besonderer Verantwortung und Verpflichtung zu verstehen
  • zu vermitteln, dass der Beruf des Lehrenden ein ständiges Lernen mit sich bringt (Fremd- und Eigenevaluation)
  • schulische Aufgaben und Projekte zu planen und umzusetzen
Das sind Ihre beruflichen Perspektiven

Ihre Berufsmöglichkeiten und Karrierechancen nach dem Studium sind vielfältig. Denkbare Einsatzbereiche sind unter anderem:

  • Fort- und Weiterbildungsstätten im Gesundheitswesen
  • Berufsbildende Schulen für Gesundheitsberufe*
  • Stätten der Gesundheitsförderung
  • Stationäre und ambulante Einrichtungen
  • Vereine
  • Krankenkassen

*Maßgeblich für die Erteilung einer Lehrgenehmigung durch das Schulamt ist neben den Inhalten des Studiums auch die Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung des jeweiligen Gesundheitsberufs.

Bitte beachten Sie hierzu die für die unterschiedlichen Berufsgruppen und Bundesländer geltenden Qualifikationsanforderungen.

Hier finden Sie noch einmal die Neuerungen im Studiengang Medizinpädagogik auf einen Blick:

  • Anpassung des Studiengangs ist erforderlich aufgrund geänderter Gesetzeslage
  • Änderungen bezüglich der Anrechenbarkeit der pädagogischen Eignung
  • Verlängerung des Studiums um ein Semester aufgrund neuer spezifischer Fachwissenschaftliche Module und Inhalte für Notfallsanitäter/Rettungsassistenten und Gesundheitsfachberufe zur Erhaltung der pädagogischen Anerkennung in Hessen und Vertiefung der fachlich-akademischen Kompetenzen
  • sehr geringer Präsenzanteil im letzten Fachsemester in Planung
  • Letzter Studienmonat im letzten Studiensemester ist kostenfrei für alle, die das Studium im Wintersemester 2019/20 beginnen

*Fünf Fachsemester von acht Semestern Regelstudienzeit. Auf die Semester eins bis drei werden außerhalb der Carl Remigius Medical School erworbene Kompetenzen (besondere Kenntnisse und Fähigkeiten) auf Grundlage einer Äquivalenzprüfung angerechnet. Diese umfassen 65 der gesamten 180 Credit Points.

 ***Steuerliche Absetzbarkeit
Ein berufsbegleitendes Zweitstudium (bei einer vorliegenden Ausbildung der Fall) kann man in voller Höhe von der Steuer absetzen. Steuerlich geltend gemacht werden können dabei nicht nur die Studiengebühren, sondern auch Ausgaben für Bücher sowie Fahrtkosten zum Studienort. 

Infomaterial bestellen

Gerne schicken wir Ihnen Informationsmaterial zu. Kostenlos und unverbindlich!

Online bewerben

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich schnell und unkompliziert zu bewerben!

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.