Frankfurt am Main Idstein

Gemeinsamer Tag der offenen Tür in Frankfurt und Idstein

Dazu waren Dozierende, Studierende und Mitarbeiter zusammengekommen, um Interessenten in Beratungsgesprächen und mit unterschiedlichen Vorträgen und Aktionen die verschiedenen Bildungsangebote näherzubringen.

In Frankfurt erhielten die zahlreichen Besucher neben vielen Aktionen zum Anfassen und Mitmachen praktische und informative Einblicke in die Angebote der Carl Remigius Medical School. Neben der persönlichen Beratung durch die Dozierenden der Hochschule gab es medizinisches Bodypainting, Kinesio-Taping, Gleichgewichtstraining und Massageangebote von den Studierenden der Hochschule. Die Mitarbeiter des Hochschulsekretariats versorgten die Besucher mit Kaffee und frisch gebackene Waffeln.

Auch am Standort Idstein bot die Carl Remigius Medical School gemeinsam mit der Hochschule Fresenius und den Ludwig Fresenius Schulen ein abwechslungsreiches Programm: Die Besucher konnten an einer Stadtführung teilnehmen, erhielten Snacks und Getränke und konnten sich den Campus sowie die Seminarräume anschauen. Darüber hinaus hatten sie die Möglichkeit, sich mit Dozierenden des Studiengangs Naturheilkunde & komplementäre Medizin (M.Sc.) sowie des im kommenden Wintersemester startenden Studiengangs Krisen- und Notfallmanagement (M.Sc.) auszutauschen und sich über ihre Studienmöglichkeiten zu informieren.

Die Hebammen bergüßen am Standort Frankfurt die Besucher.

Die Hebammen bergüßen am Standort Frankfurt die Besucher.

Beratung in Idstein im Studiengang Naturheilkunde und komplimentäre Medizin

Beratung in Idstein im Studiengang Naturheilkunde und komplimentäre Medizin

Infovortrag zum Studiengang Physian Assistent

Infovortrag zum Studiengang Physian Assistent

Prof. Teyke, Studiengangsleitung Gesundheit und Management fu?r Gesundheitsberuf im Beratungsgespräch

Prof. Teyke, Studiengangsleitung Gesundheit und Management fu?r Gesundheitsberuf im Beratungsgespräch

[NETWORK NAME]

Klicken Sie auf "einverstanden", verlassen Sie unserer Seite und werden auf eine externe Seite weitergeleitet. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch [NETWORK NAME] erhalten.

Wenn Sie nicht wünschen, dass [NETWORK NAME] Daten über den "Empfehlen-Button" erhebt, klicken Sie auf "nicht einverstanden". Damit ist die [NETWORK NAME]-Funktion für Sie nicht nutzbar und Sie werden nicht auf eine externe Seite verlinkt, d.h. Sie bleiben auf unserer Seite.